Partner Offensive Mittelstand

Kompetenzstandards in der Kreditmediation

Der Bundesverband der Kreditmediatoren e. V. (BdKM) setzt sich für die Schaffung allgemeiner Kompetenz- und Qualifikationsstandards im Bereich der Kreditmediation ein. Dadurch ist es für Dritte wie Auftraggeber oder Beteiligte möglich, qualitativ hochstehende und nachhaltigen Erfolg versprechende Dienstleistungen im Bereich der Kreditmediation auf der Angebotsseite zu erkennen und nachzufragen.

Die zu erarbeitenden Standards gliedern sich zum einen in die Beschreibung der wesentlichen fachlichen Inhalte und zum anderen in Festlegungen der Qualifikationsniveaus zur Zertifizierung erreichter Qualifikationen gemäß der EU Zertifizierung EN 17024 und internationaler Standards. Die gewählte Struktur entspricht den Empfehlungen der Europäischen Union C111 aus 2008.

Kurzgefasst werden Know-how, Erfahrung und persönliche Integrität erwartet: Die erfolgreiche Durchführung einer Kreditmediation erfordert neben methodischem Wissen aus der Mediation, der Moderation, der Verhandlungsführung und dem Projektmanagement umfangreiches Fachwissen in den Disziplinen Volks-, Betriebs-, Produktions- und Finanzwirtschaft sowie Recht. Darüber hinaus sollte ein Kreditmediator Erfahrungen als Trainer, Lehrtätiger oder Fachautor/-redner einbringen . Kunden sollten zudem seine persönliche Praxiserfahrung und auch Kundenreferenzen abfragen können.